Günstiges EU-Geld für Ihre Investitionen

Raiffeisen und die Europäische Investitionsbank unterstützen heimische Betriebe
Grégoire Chauvière Le Drian - Advisor to the Vice-President EIB, Skander SAYADI - Loan Officer EIB, KommR Betriebsökonom Wilfried Hopfner (Vorstandsvorsitzender Raiffeisenlandesbank Vorarlberg), Dir. Bernhard Döbele (Bereichsleiter Firmenkunden der Raiffeisenlandesbank Vorarlberg), Ambroise FAYOLLE - Vice-President EIB, Dr. Friedrich NELL - Legal Counsel of EIB, Mag. (FH) Nicole Puckl (Leiterin Kompetenzzentrum Förderungen der Raiffeisenlandesbank Vorarlberg), Dipl.-BW (FH) Michael Probst, CMC (Firmenkundenbetreuer der Raiffeisenlandesbank Vorarlberg) (v. l.)

Raiffeisen in Vorarlberg ist Kooperationspartner der Europäischen Investitionsbank (EIB). Unternehmen im Ländle erhalten dadurch besonders attraktive Finanzierungsmöglichkeiten.

Die Europäische Investitionsbank unterstützt mit der Vergabe von Darlehen über Raiffeisen ausgesuchte Projekte in Vorarlberg. Als Unternehmen können Sie von den günstigen Geldern profitieren. Und der Service Ihrer Raiffeisenbank geht noch weiter: Einer individuellen Förderberatung, der Erstellung eines idealen Förder- und Finanzierungsmixes sowie der raschen Abwicklung und einfachen Antragsstellung können Sie sich sicher sein.

Wie genau Ihre Finanzierung aussieht – welches Kreditvolumen, welche Laufzeit, welche Tilgung Sie haben wollen –, legen Sie mit Ihrer Raiffeisenbank fest. Dabei kann die Verzinsung variabel oder flexibel gestaltet werden – wie es am besten zu Ihrem Vorhaben passt. Kontaktieren Sie einfach Ihre Raiffeisenbank in der Nähe und profitieren Sie von dieser attraktiven Finanzierung!

Kontakt aufnehmen

Was ist das Ziel einer EIB-geförderten Finanzierung?

Ziel ist es, die Firmenkunden der Raiffeisen Bankengruppe Vorarlberg bei Projekten vorwiegend innerhalb Vorarlbergs und der Bodenseeregion tatkräftig zu unterstützen.

Was ist der Vorteil einer EIB-refinanzierten Finanzierung?

Bei einer solchen Finanzierung hat die Raiffeisen Bankengruppe Vorarlberg die Möglichkeit, ihren Kunden unter bestimmten Vorgaben Finanzierungen mit vergünstigten Konditionen anzubieten. Eine EIB-Refinanzierung für Ihr Vorhaben kann einfach und rasch gemeinsam mit Ihrer Raiffeisenbank vor Ort beantragt werden.

Welche Unternehmen können einen Antrag stellen?

Klein- und Mittelbetriebe mit weniger als 250 und Midcap-Unternehmen mit bis zu 2.999 Mitarbeitern können einen Antrag auf eine EIB-refinanzierte Finanzierung stellen. Außerdem können Einrichtungen des öffentlichen Sektors unabhängig von ihrer Größe die Finanzierung für die Investition in kleine und mittlere Infrastrukturvorhaben oder zur nachhaltigen Kommunalentwicklung nutzen. Ebenso steht die EIB-refinanzierte Finanzierung privaten Unternehmen mit mehr als 3.000 Mitarbeitern für neue Investitionen offen, die unter anderem volkswirtschaftlich, ökologisch, technisch und finanziell tragfähig sind.

Was kann finanziert werden?

EIB-refinanzierte Kredite können für ein breites Anwendungsspektrum verwendet werden: Die Finanzierung von Neu-, Erweiterungs- und Modernisierungsprojekten sowie immateriellen Vermögenswerten ist damit möglich. Auch Unternehmensübergaben im Rahmen eines Generationenwechsels sowie Infrastrukturprojekten im öffentlichen Sektor sind unter bestimmten Voraussetzungen förderbar.

Welche Sektoren sind ausgeschlossen?

Waffen, Glücksspiel, Tabak, Lebendtierversuche, ethisch und moralisch umstrittene und mit negativen Umweltauswirkungen verbundene Tätigkeiten sowie reine Immobilienentwicklung und reine Finanztransaktionen werden nicht gefördert.

 

Europäische Investitionsbank


Raiffeisen

Download EIB Folderpdf

Download Pressemeldungpdf